Osterwanderung 2018

Am Ostersamstag ließen sich unsere Wanderfreunde nicht vom etwas ungemütlichen Wetter abhalten, auf eine kleine Osterwanderung zu gehen.

Mit dem Zug ging es nach Kraftsdorf. Der Weg durch das herrliche Kirchtal zur Hubertusquelle führte an alten Steinbrüchen vorbei.

Frisch gestärkt setzten wir die Wanderung durch die Tesse in Richtung Käseberg fort.

Bei einer zünftigen Rast wurde dann das mittlerweile schon traditionelle Eieraufwerfen zum Spaß aller Wanderfreunde. Eine kurze Einkehr in der Käseschänke gab und dann die Kraft für den Heimweg über den Wanderweg Haardt.